Vorgehensweise zur Meldung eines Sportunfalls:

Erleidet ein PSV-Mitglied beim Training eine Verletzung, dann muss das sofort dem Trainer mitgeteilt werden, damit dieser den Unfall bestätigen kann.

Die Geschäftsstelle sendet dem Verletzten auf dessen Anfrage eine Sport-Schadensmeldung des BLSV zu bzw. der Verletzte lädt sich das Formular "Schadenmeldung Unfall" beim BLSV herunter.

Der Verunfallte füllt die Unfallmeldung aus (insbesondere auch ab der lfd. Nr. 5) und übergibt sie zur Vervollständigung an den Abteilungsleiter.

Der Abteilungsleiter überprüft alle Angaben, bestätigt diese mit seiner Unterschrift auf Seite 1 auf ihre Richtigkeit.

Der Abteilungsleiter leitet das Formular dann an den Hauptsportwart weiter, welcher die Angaben um die Vereinsdaten ergänzt und die weitere Sachbearbeitung übernimmt.

Hinweis: Das Formular muss in Papierform mit Originalunterschriften dem Hauptsportwart vorliegen! Keine Kopien, kein PDF-Versand!