Aquarobic ist eine sehr effektive Art der Bewegung mit nahezu keinerlei negativen Begleiterscheinungen. Sie ist daher für alle Alters- und Fitnessgruppen geeignet.

Ursprünglich wurde die "Gymnastik im Wasser" überwiegend im Reha-Bereich eingesetzt. Nach und nach wurde jedoch erkannt, dass sie sich auch hervorragend zur Verbesserung der Herz-Kreislauf-Tätigkeit und zur Kräftigung des gesamten Muskelapparates eignet. Somit hat sich das "Training im Wasser" auch bei den durchtrainierten Fitnessfreaks und Leistungssportlern etabliert.

Da der Kalorienverbrauch im Vergleich zu anderen Ausdauersportarten bei gleichem Aufwand bis zu 60 % höher liegt, eignet sich die Aquarobic wie kaum eine andere Sportart dazu, ein paar lästige Pfunde auf angenehme Art zu verlieren.

Hier nur ein paar Vorteile der Aquarobic:

  • Entlastung
    Durch den Auftrieb des Wassers werden die Gelenke und die Wirbelsäule entlastet.
  • Muskelausdauertraining
    Der Kraftaufwand ist durch den Wasserwiderstand größer als an Land. Die Muskulatur wird optimal gekräftigt.
  • Herz-Kreislauf-Training
    Der hydrostatische Druck im Wasser sorgt für eine bessere Durchblutung des gesamten Körpers und kurbelt den Stoffwechsel dadurch verstärkt an.
  • Straffung
    Durch die Bewegung im Wasser und dem Temperaturanreiz werden Haut und Bindegewebe gestrafft.
  • Beweglichkeit
    Einschränkungen im Knie-, Hüft- und Wirbelsäulenbereich können durch spezielle Trainingsprogramme reduziert werden.
  • Bodystyling
    Im Gegensatz zum herkömmlichen Aerobic wird hier jede Körperpartie gleichmäßig trainiert.
  • Wohlbefinden
    Wasser wirkt auf Körper und Psyche angenehm entspannend. Man fühlt sich wie neugeboren.

Trainingsort:
Schwimmbad der Bereitschaftspolizei
Rosenheimer Str. 130, 81669 München

Termine:
Montags, 20.00 - 20.45 Uhr
Donnerstags, 19.00 - 19.45 Uhr
Vorherige Anmeldung erforderlich, Probetraining erwünscht.

Kontakt:
Bitte die Geschäftsstelle des PSV kontaktieren.