Ja. Wir haben auch sogenannte Kurzzeit-Mitgliedschaften (z. B. Studenten). Dies müssen Sie im Antragsformular vermerken. Ihre Mitgliedschaft dauert dann genau diese Zeit.

Ja. Bei wichtigen Gründen (z. B. Wegzug aus München, länger dauernde Erkrankung) wird der Datensatz bis zum Ende des Halbjahres auf "inaktiv" gesetzt und der Beitrag nicht mehr eingezogen. Die grundsätzliche Kündigungsfrist bleibt. Schreiben Sie uns das bitte unbedingt!

Wir sind ein eingetragener Verein; der überwiegende Teil der Verantwortlichen arbeitet ehrenamtlich.
Wir machen keinen Gewinn und haben auch keine teuren Immobilien oder Lizenzsportler zu unterhalten.
Lediglich für Trainer (Aufwandsentschädigung), Beiträge zu Verbänden, die Geschäftsstelle, Hallenmieten, Versicherungen und Steuern geben wir Geld aus.

 Für neues Sportgerät wird eine Rücklage gebildet.

Die Kündigung muss einen Monat vor Ende des Halbjahres bei uns eingegangen sein (schriftlich, E-Mail genügt). Das bedeutet: Eingang der Kündigung spätestens am
31.05. zum 30.06.
und                        
30.11. zum 31.12.

Die Kündigung kann auch persönlich in der Geschäftsstelle ausgesprochen werden. Zu spät eingegangene Kündigungen können erst zum Ende des nächsten Halbjahres berücksichtigt werden, der Beitrag ist bis dahin zu zahlen.

Bitte lassen Sie uns dann auch Ihren Mitgliedsausweis zukommen.
Auf Wunsch erhalten Sie eine Kündigungsbestätigung.

Jede Sportabteilung hat ihren eigenen Haushalt, den sie kalkulieren muss.
Das bedeutet, dass Sie für jede gewählte Sportart den jeweiligen Beitrag einzeln entrichten müssen.

Nachdem dies Selbstkostenpreise sind, haben wir keine Ermäßigungen vorgesehen.