Update 11.09.2020 (Text unter Weiterlesen für Taekwondo)

Schulsporthallen

Die Stadt München hat ihre Vorschriften für die Benützung der Schulturnhallen übersandt.  Taekwondo startet wieder. Das Hygienekonzept der Stadt München wurde umgesetzt. Mehr unter "Weiterlesen: ...".

Sportzentrum BePo

Die Bayerische Polizei hat die Sportzentren für Besucher noch nicht wieder freigegeben. Ein Termin ist auch weiterhin nicht abzusehen. Als Begründung wird angeführt, dass es für die Polizei als Organisation zu gefährlich ist, wenn zu viele "fremde" Personen in die Unterkünfte kommen und möglicherweise jemand das Virus mitbringt. Das könnte wesentliche Teile der Polizei lahmlegen. Dies muss verhindert werden.

Alle Sportarten mit Standort Sportzentrum BePo (wie Badminton, Gymnastik, Judo und Ju-Jutsu) können daher nicht ausgeführt werden.

Sobald wir etwas erfahren, bekommt Ihr natürlich weitere Informationen hier auf der Website.

Die Vorstandschaft wünscht Euch eine schöne Zeit - wir sehen uns hoffentlich bald!

Mit dem Aufruf Abstand zu halten werden digitale Kommunikationskanäle immer wichtiger. Nun startet eine neue Bewegung für alle Sportler in Bayern, indem unter dem Hashtag #Zamfitbleim dazu aufgerufen wird, jetzt aktiv zu bleiben.

Dazu die Videobotschaft von BLSV Präsident Jörg Ammon.

Vorankündigung für den neuen Kurs ab 4. September 2020. Weitere Informationen zeigt der Flyer.

Unsere Ju-Jutsu Trainer haben sich Gedanken gemacht, wie sie die trainingslose Zeit überbrücken und die Mitglieder zu "Hometraining" motivieren können.
Ein Ergebnis der Überlegungen ist das Video von Martin Sandl, welcher der Meinung ist, dass "einfach weglaufen eine dumme Idee in der Selbstverteidigung ist"!
Warum er dieser Meinung ist und welche Empfehlung er für euch hat seht ihr hier auf YouTube.

Um unsere Mitarbeiter zu schützen ist die Geschäftsstelle bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen. Sie erreichen die Geschäftsstelle aber weiterhin per Brief, Email oder Telefon.

Unterkategorien